Aktionen

Fehlt dir was? …. Uns auch!

Ohne staatliche Unterstützung können viele von uns in Zukunft nicht mehr für euch da sein.

Uns geht es vor allem darum, unsere Bundes-Politiker auf die prekäre Situation von vielen (Solo)-Selbstständigen, Freiberuflern und Künstlern aufmerksam zu machen.

Wir denken, dass es fast bei allen Selbstständigen momentan so aussieht: Fast keine Einnahmen bei natürlich weiter laufenden Lebenshaltungskosten. Die Gruppe der (Solo)-Selbstständigen, Freiberuflern und Künstlern hat fast keine Betriebsausgaben im klassischen Sinne, die „Betriebsausgaben“ sind zum großen Teil die Kosten für`s Leben. Und eben diese dürfen mit der Corona-Soforthilfe nicht bezahlt werden. Und Kurz-Arbeitergeld gibt es für uns auch nicht.

Klarheit – jetzt: Soforthilfe auch für Lebenshaltungskosten!

Die Gruppe der (Solo)-Selbstständigen, Freiberuflern und Künstlern ist nicht homogen und umfasst etliche Berufe. Darum sind wir halt nicht so gut organisiert wie andere Berufsgruppen oder Branchen und können nicht mit einem starken Verband im Rücken auf unsere Probleme aufmerksam machen – obwohl wir zahlenmäßig so viele sind…

Dies sieht man unserer Meinung nach auch in der medialen Berichterstattung: hier und da mal ein kleiner Bericht oder ein kurzer Artikel über unsere Lage … das war es dann aber auch.

Viele Politiker rühmen sich damit, was sie alles für die vielen (Solo)-Selbstständigen, Freiberuflern und Künstlern auf die Beine gestellt haben. Da fragen wir uns: wollen oder können sie unsere Situation nicht verstehen!?

Damit unsere Politiker unsere Situation verstehen, haben wir uns verschiedene Aktionen überlegt.

Postkarten-Aktion!

Schreibt unseren Bundestags-Abgeordneten eine Postkarte. Gerne könnt ihr dafür unsere Vorlage frei verwenden oder seid selbst kreativ. Die Vorlage der Postkarte könnt ihr natürlich auch in eine E-Mail integrieren oder als Anhang verwenden.

Die Karte gibt`s bei den Downloads.

Geht viral!

Macht in euren Profilen auf Facebook, Instagram und Co. auf eure Probleme aufmerksam. Auch hierfür könnt ihr gerne unsere Vorlage nutzen. Nutzt bei Posts zum Thema Corona und Soforthilfe für Selbstständige unsere Hashtags: # 5nach12 | #RoteKarteAnAltmaier | #WirtschaftDeutschland.

Die Vorlage gibt`s bei den Downloads.

Folgt und liked uns auf Facebook!

Unsere Seite findet ihr unter dem Namen Rote Karte für Selbstständige

Das BMWI hat den Humor nicht verloren.
Folgenden Imageveiteag haut das PR-Team vor einigen Stunden auf allen online Kanälen raus. Tja, wahrscheinlich nach einem KI-Konzept aus den Vorjahren und automatisierten, nach Fatum/Zeit vorgeplanten Versandintervallen.
Diese natürlich in Krisenphasen releasen, steht wohl nicht auf deren todo Liste.
„Was wäre wenn...“ So ist übrigends auch das Risikomanagment besetzt.
Macht nix, wenn es eh keine Konsequenzen und Lehren zuziehen gibt.

Vielleicht sollten wir uns alle initiativ bewerben. Auch das Ministerium für Finanzen sucht über 100 Sachbearbeiter*innen (m/w/d)

Zumidest für ein Jahr. Vor der Krise ist nach der Krise.

Zur Pberbrückung tuts auch ein Job im Dienste unserer Republik. 😉

www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/BMWi-als-Arbeitgeber/faq-bmwi-als-arbeitgeber.html?cms_artId=1197248
... See MoreSee Less

View on Facebook